Ihr Kontakt zu uns:

WST-Rheinfelden (Baden) GmbH
Touristinfo
Karl-Fürstenberg-Straße 17
79618 Rheinfelden (Baden)

Tel. 07623 96687-20
info@tourismus-rheinfelden.de
   

 

Herzlich willkommen in Rheinfelden!

Rheinfelden (Baden) liegt am Hochrhein, im sonnenverwöhnten Südwesten Deutschlands und im Dreiländereck Deutschland-Schweiz-Frankreich. Zur Schweiz auf der anderen Rheinseite gibt es enge historische und kulturelle Verbindungen. Drei Brücken führen von Rheinfelden (Baden) zur Schwesterstadt Rheinfelden (Schweiz), und eine Personenfähre verbindet den Ortsteil Herten mit Kaiseraugst und der Römerstadt Augusta Raurica.

Aktuelles:

Schnitzeljagd auf dem Dinkelberg - Gewinne ein E-Bike-Wochenende

Eine Schnitzeljagd mit dem Rad oder E-Bike auf dem Dinkelberg verspricht Spaß und Spannung. Mach mit und gewinne!

Auf drei E-Bike-/Rad-Touren verstecken sich verschiedene Schilder und Hinweise, welche es zu finden gilt. Die Touren mit den gesuchten Schnitzeljagd-Punkten sind im Tourenportal zu finden und müssen lediglich abgefahren und abgelesen werden.

Teilnehmerformulare sind hier zum Download oder ebenfalls in den Tourist-Informationen erhältlich. Die Schnitzeljagd beginnt ab sofort und endet am 31. Oktober 2017. Unter allen Teilnehmern mit dem richtigen Lösungswort wird ein E-Bike-Wochenende für 2 Personen im Wert von 60 € verlost. Der neue Flyer mit allen E-Bike-Touren ist in den Tourist-Informationen rund um den Dinkelberg erhältlich.

Veranstaltungstipp: Sommeratelier

Ab Montag, 11. September, zeigen Rheinfelder Künstler im Schauraum des Kulturamtes in der Tourist-Information wie sie arbeiten. Seien Sie dabei und schauen Künstlern aus verschiedenen Bereichen über die Schulter.

Elisabeth Veith eröffnet das Sommeratelier: AM ANFANG STEHT DIE FANTASIE: Wer jemals in die Wolken geschaut hat und dabei Fabelwesen und allerlei Gebilde entdeckt hat, die aussehen wie ..., kennt einen Teil der Inspiration, die in den Arbeiten von Elisabeth Veith steckt. Fasziniert von verschiedenen Papierarten, begeistert von Farben und mit Lust am Experiment fügt sie alle diese Komponenten zusammen zu vielschichtigen farbenfrohen Arbeiten, die jeden Betrachter einladen sich darin zu vertiefen und zu genießen, dass sich durch seine eigenen Erfahrungen und Gefühlswelten persönliche Assoziationen ergeben. Lassen Sie sich überraschen!

Museumspass und SchwarzwaldCard

Der Museumspass ist weit bekannt und ist ein echter Verkaufsschlager. Er berechtigt zum freien Eintritt in über 320 Museen im Dreiländereck und ist ein Jahr gültig. Der Museumspass ist in der Tourist-Information für 108 € erhältlich.

Neu im Programm und hervorragend für Familien, aber auch für Einzelpersonen geeignet, ist die SchwarzwaldCard. Sie ist der persönlicher Schlüssel, mit dem man die ganze Vielfalt des Schwarzwalds kennen lernen kann. Die Karte berechtigt zum teilweise mehrmaligen freien Eintritt bei ausgewählten Attraktionen an drei frei wählbaren Tagen zwischen dem 01. April und dem 31. März des Folgejahres. Viele ausgesuchte Attraktionen (Bonus Partner) können auch außerhalb dieser drei Tage einmal innerhalb der Saison besucht werden. Die Karte kostet für Erwachsene 39,50 € (inklusive Europa-Park 68,50 €) und für Familien 119 € (inklusive Europa-Park 238 €).

Fahrradmietbox sucht Mieter

Abschließbare Fahrradboxen am Bahnhof Beuggen frei

Am Bahnhof Beuggen können ab sofort wieder Fahrräder sicher in abschließbare Miet-Fahrradboxen abgestellt werden. Der Service richtet sich vor allem an Pendler, Grenzgänger und Schüler. Mit den Fahrrad-Mietboxen können die Räder sicher und geschützt am Bahnhof untergebracht werden. Die Nutzung von Bus und Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder zur Ausbildung wird damit erleichtert.

Direkt bei der Fahrradabstellanlage am Bahnhof Beuggen gibt es nun wieder zwei freie Boxen. Die „Fahrradgaragen“ können über die Tourist-Info gemietet werden (Karl-Fürstenberg-Straße 17, Tel. 07623 96687-20, info@tourismus-rheinfelden.de). Eine Monatsmiete beträgt zehn Euro, die Jahresmiete 100 Euro.