Ihr Kontakt zu uns:

WST-Rheinfelden (Baden) GmbH
Touristinfo
Karl-Fürstenberg-Straße 17
79618 Rheinfelden (Baden)

Tel. 07623 96687-20
info@tourismus-rheinfelden.de

Unterkunftsuche

Radfahren und Wandern

Römischer Gutshof Nollingen

Überblick

Willkommen am römischen Gutshof Nollingen!


Der römische Gutshof mitten im Wald aus dem 2. und 3. Jahrhundert n. Chr. und gehört zum römischen Kulturland, das links und rechts des Rheines auch zur Versorgung der großen Römerstadt Augusta Raurica diente. Diese Römerstadt hatte zu ihrer Blütezeit bis zu 18.000 Einwohner. Straßen und Brücken verbanden die Stadt mit den vielen großen und kleinen Gutshöfen in der Umgebung.


Im Nollinger Wald sieht man die Mauern eines realtiv kleinen und einfachen Wohngebäudes. Außerdem fand man bei Ausgrabungen Keramik- und Glasgefäße sowie Tierknochen von Schwein, Schaf und Ziege. Das alles deutet darauf hin, dass hier ein römischer Kleinbauer mit seiner Familie lebte und sein Auskommen durch die Haltung von Weidetieren hatte. Der Gutshof wurde im 3. Jahrhundert n. Chr. aufgegeben als die Grenze des römischen Reiches wieder an den Rhein zurückverlegt wurde.



Wissenswertes

Weitere Ausflugsziele rund um die Römerzeit in und um Rheinfelden, sind Römerstadt Augusta Raurica und die Römer-Villa in Grenzach. Auch der Oberrhein Römer Radweg führt am Gutshof in Nollingen vorbei.



Bildergalerie:



Anfahrt:



Adresse + Kontakt:

Römischer Gutshof Nollingen



Telefon:
+49 (0) 7623 96687 20

E-Mail: